FAQs2018-07-26T13:30:05+00:00

NAVA App

NAVA App

Hier findest du häufig gestellte Fragen und Antworten zur Technik, Nutzung und Verteilung der NAVA App auf deinem Smartphone.

NAVA Manager

NAVA Manager

Hier findest du häufig gestellte Fragen und Antworten zur Web-App von Nava, dem NAVA Manager.

Kundendaten und Sicherheit

Daten und Sicherheit

Du hast Fragen zur Sicherheit deiner Daten? Im Folgenden findest du alles zur EU-DSGVO-konformen Sicherung und Verschlüsselung deiner Daten.

Lizenzmodell

Lizenzmodell

Wenn du nach Informationen zu Preisen, Zahlungsmöglichkeiten und Abonnement-Modellen von NAVA suchst, ist dieser Punkt der passende für dich.

Nachdem du dich auf unserer Webseite für ein Abonnement von NAVA entschieden hast, erhältst du deine Zugangsdaten für den NAVA Manager (das Backend). Hierüber kannst du nach Belieben diverse Berechtigungen an deine entsprechenden Abteilungen, Dienstleister und Bautrupps vergeben. Die Mobilapplikation NAVA kann über den Play Store für Android oder über den App Store für iOS kostenlos auf beliebig viele Endgeräte geladen werden.
Wir sind stets bemüht, mit NAVA eine Prozessoptimierungslösung und Vermessungs-App zu schaffen, die optimal auf die realen Bedürfnisse der Branche angepasst ist. Daher arbeiten wir von Beginn an mit Partnern aus der Energiewirtschaft zusammen. Während eines Early-Adopter-Programms und bald durch eine Beta-Phase von NAVA konnten zahlreiche Erfahrungswerte gesammelt werden und werden auch in Zukunft noch gesammelt.
Durch die Digitalisierung und Automatisierung durch NAVA werden viele prozessuale Effizienzen in deinem bisherigen Vorgehen ermöglicht. Mit NAVA gelingt die Vermessung des Hausanschlusses qualitätsgesichert in kürzester Zeit und ohne Medienbrüche. Dein Prozess wird nicht nur deutlich schneller und kostengünstiger, sondern erhält ebenso eine enorme Qualitätssteigerung sowohl am Graben als auch während der Fortführung. Ineffiziente Arbeiten wie das Reinzeichnen von Handskizzen und Rückfragen wegen fehlender Messwerte oder unleserlicher Schrift gehören nun der Vergangenheit an. Schau dir doch einmal die einzelnen Features von NAVA an und überzeuge dich selbst!
NAVA ist in nahezu jeden Prozess problemfrei integrierbar und ermöglicht neben Zeiteinsparungen auch eine spürbare Qualitätssteigerung.
Bisherige Teilschritte können verkürzt und alle erfassten Daten vollständig und unkompliziert in das bestehende GIS eingefügt werden.
Nachdem du dich für ein Abonnement von NAVA entschieden hast, erhältst du deine Zugangsdaten für die Web-App: den NAVA Manager. Hierüber kannst du nach Belieben diverse Berechtigungen an deine entsprechenden Abteilungen, Dienstleister und Bautrupps vergeben und NAVA nach deinen Bedürfnissen für dein Unternehmen anpassen. Die Mobilapplikation NAVA kannst du nun ebenfalls aus dem Play Store für Android oder aus dem App Store für iOS auf beliebig viele Endgeräte herunterladen. Die von dir erstellten User können sich in der App mit ihren Login-Daten anmelden und NAVA nutzen.
NAVA ist ein einfaches, intuitiv zu bedienendes Werkzeug, in das du dich schnell einfinden kannst. Damit du direkt zu Beginn richtig mit NAVA durchstarten kannst, erhältst du mit deiner Anmeldung unser NAVA-Schulungspaket, bestehend aus hilfreichen Video-Tutorials und kurzen Erklärungen sowohl zur Web-App als auch zur Mobilapplikation von NAVA. Falls du anschließend noch Fragen zur Handhabung von NAVA hast, kannst du dich auch auf unserem Help-Desk umsehen.
Darüber hinaus bieten wir in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen rund um neue Features, Änderungen und die Nutzung von NAVA an.
Die mobile Vermessungs-App NAVA ist auch ohne aktive Internetverbindung nutzbar, sodass die Möglichkeit zur Vermessung stets garantiert wird. Sobald wieder eine Internetverbindung vorliegt, werden die Daten automatisch mit dem NAVA Manager synchronisiert.
NAVA funktioniert komplett ohne GPS. Die lokale Kartierung der Umwelt ist durch die photogrammetrische Interpretation des bewegten Kamerabildes möglich. Dabei werden die Bewegungen mit einem Inertialsystem synchron erfasst. Die GPS-Daten erfassen wir aber trotzdem, damit unsere Daten zumindest grob lokalisiert werden können.
Dies ist mit NAVA nicht nötig, da alle Maße in unserem lokalen Koordinatensystem stets stimmen.
Zunächst kann sich NAVA nahtlos in den bestehenden Fortführungsprozess eingliedern. Hier ermöglicht NAVA bereits ein hohes Optimierungspotential. Darüber hinaus ist es bald möglich, jedes GIS über WFS/WFS-t im Handumdrehen anzubinden.
Schau doch einmal auf unseren Hilfe-Seiten nach.
Dort findest du zu nahezu jedem Themenbereich Artikel, entsprechende Erklärungen und Video-Tutorials, die deine Fragen vielleicht beantworten und Probleme lösen könnten.
Solltest du hier nicht fündig werden, stehen wir dir natürlich auch unter der folgenden Email-Adresse persönlich zur Verfügung.
Auf Basis unserer Erfahrungen raten wir momentan dazu, das Google Pixel 2 zu nutzen. Doch auch andere Geräte kommen mit NAVA problemlos klar. Eine aktuelle Auflistung aller Geräte und ihrer Kompatibilitäten, mit denen wir bisher Erfahrungen sammeln konnten, findest Du in unserer Übersichts-PDF der Kompatibilitäten. In Zukunft wird diese PDF mit steigender Nutzererfahrung noch erweitert werden.
Nachdem du dich auf unserer Webseite für ein Abonnement von NAVA entschieden hast, erhältst du deine Zugangsdaten für den NAVA Manager (das Backend). Hierüber kannst du nach Belieben diverse Berechtigungen an deine entsprechenden Abteilungen, Dienstleister und Bautrupps vergeben. Die Mobilapplikation NAVA kann über den Play Store für Android oder über den App Store für iOS kostenlos auf beliebig viele Endgeräte geladen werden.
NAVA ist in nahezu jeden Prozess problemfrei integrierbar und ermöglicht neben Zeiteinsparungen auch eine spürbare Qualitätssteigerung.
Bisherige Teilschritte können verkürzt und alle erfassten Daten vollständig und unkompliziert in das bestehende GIS eingefügt werden.
Nachdem du dich für ein Abonnement von NAVA entschieden hast, erhältst du deine Zugangsdaten für die Web-App: den NAVA Manager. Hierüber kannst du nach Belieben diverse Berechtigungen an deine entsprechenden Abteilungen, Dienstleister und Bautrupps vergeben und NAVA nach deinen Bedürfnissen für dein Unternehmen anpassen. Die Mobilapplikation NAVA kannst du nun ebenfalls aus dem Play Store für Android oder aus dem App Store für iOS auf beliebig viele Endgeräte herunterladen. Die von dir erstellten User können sich in der App mit ihren Login-Daten anmelden und NAVA nutzen.
NAVA ist ein einfaches, intuitiv zu bedienendes Werkzeug, in das du dich schnell einfinden kannst. Damit du direkt zu Beginn richtig mit NAVA durchstarten kannst, erhältst du mit deiner Anmeldung unser NAVA-Schulungspaket, bestehend aus hilfreichen Video-Tutorials und kurzen Erklärungen sowohl zur Web-App als auch zur Mobilapplikation von NAVA. Falls du anschließend noch Fragen zur Handhabung von NAVA hast, kannst du dich auch auf unserem Help-Desk umsehen.
Darüber hinaus bieten wir in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen rund um neue Features, Änderungen und die Nutzung von NAVA an.
Schau doch einmal auf unseren Hilfe-Seiten nach.
Dort findest du zu nahezu jedem Themenbereich Artikel, entsprechende Erklärungen und Video-Tutorials, die deine Fragen vielleicht beantworten und Probleme lösen könnten.
Solltest du hier nicht fündig werden, stehen wir dir natürlich auch unter der folgenden Email-Adresse persönlich zur Verfügung.
Wir sichern deine Daten in Lösungen der weltweit größten Cloud-Anbieter.
NAVA nutzt zur Sicherung der Daten Lösungen der weltweit größten Cloud-Anbieter. Selbstverständlich legen wir größten Wert darauf, dass alle Daten nach den geltenden Datenschutzregeln (EU-DSGVO-konform) und Zertifizierungsregeln (bspw. ISO27001 & ISO27018) gesichert werden. Darüber hinaus verwenden wir durchgängig verschlüsselte Verbindungen, nutzen bei all unseren Diensten und Anwendungen starke Authentifizierungssysteme (bspw. Zwei-Faktor-Authentifizierung) und verschlüsseln jedes Gerät, jeden Datenträger etc. Diese und weitere Sicherheitsmaßnahmen sorgen dafür, dass deine Daten bei uns sicher aufgehoben sind.
Du kannst die Berechtigung zur Nutzung und zum Download von NAVA auf unserer Webseite erhalten. Die App lässt sich anschließend aus dem Play Store für Android oder dem App Store für iOS herunterladen.
Da wird überzeugt von NAVA, der Qualitätssteigerung und möglicher Kosten- und Zeitersparnis durch die Nutzung sind, bieten wir dir eine kostenlose Testzeit an. Alle Informationen hierzu findest du auf unserer Webseite.
NAVA wird als Software-as-a-Service (SaaS) vertrieben. Das Lizenzmodell besteht aus drei Bestandteilen:
1. aus einer einmaligen Bereitstellungsgebühr,
2. aus einer monatlichen Servicegebühr und
3. aus dem sogenannten „Pay-per-Use“.
Schau doch einmal in unser Lizenzmodell für weitere Informationen.
Wenn du NAVA nicht mit einer Frist von einem Monat zum Ende des letzten von dir gewünschten Bezugsmonats kündigst, verlängert sich dein Abonnement automatisch um die Zeit, die du bei deiner ersten Registrierung gewählt hast. Hast du dich bspw. für die monatliche Nutzung und Zahlungsweise von NAVA entschieden, läuft dein Abonnement monatlich weiter. Wenn du die jährliche Abrechnung gewählt hast, verlängert sich deine Lizenz um ein weiteres Jahr.
Solltest du dich für die monatliche Zahlungsweise des Lizenzmodells entschieden haben, kannst du das Abonnement von NAVA mit einer Frist von einem Monat zum Ende des letzten von dir gewünschten Bezugsmonats kündigen. Bei Auswahl der jährlichen Zahlungsweise kannst du dein Abonnement von NAVA mit einer Frist von einem Monat entsprechend zum Ende des Bezugsjahres kündigen.
NAVA soll mit handelsüblichen Smartphones genutzt werden. Daher können NAVA-kompatible Geräte beinahe überall bezogen werden. Eine Liste mit empfehlenswerten Smartphone-Modellen findet sich hier: LINK.
Für die Einrichtung von NAVA auf deinen Smartphones bieten wir dir zudem Leitfäden an, die du in unserem Help-Desk finden kannst.
Die Vermessungs-App NAVA kann auf beliebig vielen Smartphones installiert werden. Daher ist es möglich, dass du jedem deiner Monteure ein eigenes Smartphone mit einem eigenen Zugang zu NAVA zur Verfügung stellst.
NAVA lässt sich am besten mit einer mobilen Datenverbindung benutzen. Daher können neben den einmaligen Beschaffungskosten der Smartphones, zusätzlich Kosten durch den Datentarif deines Mobilfunkvertrags anfallen.
Wenn du NAVA bereits beziehst, müssen deine Dienstleister selbstverständlich keine weitere Lizenz von NAVA erwerben. Du solltest dir vorab jedoch überlegen, wie viele Hausanschlüsse von dir, deinen Dienstleistern und Bautrupps jährlich mit deiner NAVA-Lizenz vermessen werden sollen. Daraus resultiert dann die für dich optimale Kategorie in unserem Lizenzmodell.
Du kannst dir die Kosten von NAVA selbstverständlich mit deinen Dienstleistern teilen. In welcher Art und Weise ihr die Aufteilung vornehmt, könnt ihr völlig frei entscheiden.
Wir können dir der Einfachheit halber jedoch folgendes Beispiel für die Kostenaufteilung nennen: So bietet es sich in manchen Fällen bspw. an, dass der Netzbetreiber die Bereitstellungs- und monatliche Servicegebühr trägt, da er an der hohen Datenqualität und den Einsparungen im Innendienst interessiert ist. Der Dienstleister erhält hingegen die meisten prozessualen Gewinne während des Vermessungsvorgangs, sodass es nahe liegt, hier die Pay-per-Use-Kosten anzusiedeln.
Solltest du weniger Hausanschlüsse im laufenden Bezugsjahr vermessen haben, als vorher angegeben, wirst du zum Ende des Jahres in das entsprechend niedrigere Lizenzmodell – auch rückwirkend – eingestuft. In einem solchen Fall erstatten wir dir die Summe der zu viel bezahlten Beträge für das letzte Bezugsjahr. Es empfiehlt sich daher vorab zu überlegen, wie viele Hausanschlüsse du jährlich mit NAVA gemeinsam mit all deinen Dienstleistern und Bautrupps vermessen möchtest, damit du dich möglichst von vornherein in die entsprechende Kategorie des Lizenzmodells einordnest.
Solltest du mehr Hausanschlüsse im laufenden Bezugsjahr vermessen haben, als vorher angegeben, wirst du zum Ende des Jahres in das entsprechend höhere Lizenzmodell – auch rückwirkend – eingestuft. In einem solchen Fall stellen wir dir eine Rechnung über die Differenz der noch nicht bezahlten Beträge für das letzte Bezugsjahr. Es empfiehlt sich daher vorab zu überlegen, wie viele Hausanschlüsse du jährlich mit NAVA gemeinsam mit all deinen Dienstleistern und Bautrupps vermessen möchtest, damit du dich möglichst von vornherein in die entsprechende Kategorie des Lizenzmodells einordnest.
Wenn du dich für die monatliche Abrechnung entschieden hast, kannst du die Hausanschlusszahlen im Lizenzmodel durch 12 teilen, um dich einzuordnen. Wenn du schon absehen kannst, dass du deine Nutzung unterschätzt hast, kannst du dein Lizenzmodell natürlich heraufstufen. Am Ende des Abrechnungszeitraums erstellen wir dir generell eine Abrechnung und erstatten zu viel bezahlte Beträge oder fordern zu wenig bezahlte Beträge nach.

Solltest du eine Frage haben, die in den Kategorien oben und auch auf unserem Help-Desk nicht beantwortet wurde, melde dich gerne bei uns. Das FAQ wird in Zukunft basierend auf euren Anfragen erweitert, um allen (zukünftigen) Nutzern von NAVA eine schnell zugängliche Wissensübersicht zu bieten.

Du kannst uns gerne per Mail kontaktieren!